Basteltipp

Ostereier verzieren

Folgende Materialien werden für diese Bastelei benötigt

  • Kunststoffeier 6 cm
  • Japanseide
  • Reste von Tonkarton
  • Satinband 3mm, Karoband 5mm
  • Holzperlen 6mm weiß
  • Serviettenmotive
  • Serviettenkleber
  • Pinsel und Schere

 

Anleitung:

Zuerst wird ein Loch oben ins Ei gestochen.
Für die Eier mit einem Serviettenmotiv wird zunächst ein Motiv filigran ausgeschnitten und die oberste bedruckte Schicht der Serviette abgezogen. Mit einem Pinsel den Kleber auf das Ei auftragen und das Motiv darauf legen. Das Motiv mit dem Pinsel und etwas Kleber von der Mitte nach außen glatt streichen. Gut trocknen lassen.


Für die Aufhängung erst das eine Ende des Satinbades mit einer langen Nadel durch das Ei ziehen und dann das andere. Anschließend werden Enden des Bandes durch die Holzperle gezogen.

Für Eier mit Japanseide wird zunächst die Japanseide in kleine Stücken gerissen und mit dem Kleber auf das Ei geklebt. Während das Ei trocknet kann nun der Schmetterling aus Tonkarton ausgeschnitten werden. Das Karoband um das Ei binden und den Schmetterling ankleben. Aufhängung wie oben

 

Viel Spaß beim Basteln!